Packendes Herzschlagfinale wird mit zweitem VLN Meistertitel belohnt

Das PIXUM Team Adrenalin Motorsport ist am Ziel der Träume angekommen und hat den Meisterschaftstitel in der VLN Langstreckenmeisterschaft erfolgreich verteidigt. Nach einem spannenden teaminternen Zweikampf konnten sich Yannick Fübrich und David Griessner zu den neuen Champions von Europas erfolgreichster Breitensportserie krönen. Der zweite Platz im Endklassement ging an in ihre Teamkollegen Christopher Rink, Danny Brink und Philipp Leisen, die mit der Vizemeisterschaft den erneuten Doppelschlag perfekt machten. Auch nicht zu verachten ist der Porsche Cayman mit der Startnummer 444 mit Norbert Fischer, Daniel Zils und Oskar Sandberg die mit dem 4. Gesamtrang das Top Ergebnis von Adrenalin Motorsport abrunden.

Weiterlesen Packendes Herzschlagfinale wird mit zweitem VLN Meistertitel belohnt

Adrenalin Motorsport gewinnt vorzeitig BMW M240i Racing Cup Meisterschaft

Bereits einen Lauf vor dem Ende der diesjährigen VLN-Saison konnte das PIXUM Team Adrenalin Motorsport den Gewinn der Teammeisterschaft im BMW M240i Racing Cup perfekt machen. Zudem darf sich die Mannschaft aus Heusenstamm bereits über die Klassensieger-Trophäen in der V5 und Cup5 sowie über den VLN-Juniormeistertitel von David Griessner freuen. Beim Saisonfinale hat man die Chance sich noch weitere Auszeichnungen zu sichern, im Blickpunkt steht dabei vor allem die erfolgreiche Titelverteidigung in der VLN-Meisterschaft.

Weiterlesen Adrenalin Motorsport gewinnt vorzeitig BMW M240i Racing Cup Meisterschaft

Reifenschlacht wurde mit drei Klassensiegen belohnt!

Drei Klassensiege und zwei vierte Ränge in den teilnehmerstärksten Klassen des Wochenendes: so lautet die eindrucksvolle Bilanz des PIXUM Team Adrenalin Motorsport beim siebten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Trotz schwierigster Wetterbedingungen präsentierte sich die Mannschaft von Teamchef Matthias Unger damit einmal mehr in meisterlicher Verfassung und verteidigte erfolgreich die Doppelführung in der VLN Gesamtwertung. „VLN 7 war eine reine Reifenschlacht, die ich so bis jetzt noch nie gehabt hatte“, so Matthias Unger. Man konnte sich nie sicher sein, die richtigen Reifen montiert zu haben, da die Strecke über das ganze Rennen hinweg so gut wie nie komplett trocken oder nass war.

Weiterlesen Reifenschlacht wurde mit drei Klassensiegen belohnt!