adrenalin-motorsport Logo

... sponsored by Pixum Logo

News

PIXUM Team Adrenalin Motorsport ist erneut beste BMW Privatmannschaft der Welt

Heusenstamm. Große Ehre für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport: bei der 54. BMW Sports Trophy wurde die Mannschaft aus Heusenstamm für das erfolgreiche Jahr 2015 ausgezeichnet und erhielt bei der Preisverleihung in München rennserienübergreifend zum zweiten Mal in Folge die Trophäe als bestes BMW Privatteam weltweit. Zudem wurde Christian Büllesbach (Königswinter) als bester BMW Privatfahrer ausgezeichnet.

„Es ist Wahnsinn, dass wir zum zweiten Mal in Folge die Teamwertung der BMW Sports Trophy gewinnen konnten. Noch dazu freut es mich sehr, dass wir mit Christian Büllesbach auch erstmalig den besten BMW Privatfahrer stellen“, freut sich Teamchef Matthias Unger. „Wir hatten ein hartes Jahr, aber dank meiner großartigen Mechaniker und der zahlreichen guten Fahrer in unseren Reihen haben wir es wieder geschafft, ganz oben zu stehen. Das ist eine fantastische Leistung von allen im Team. Ein großes Dankeschön noch einmal an alle, vor allem aber auch an unsere Partner und Sponsoren für die Unterstützung in der letzten Saison.“

In der abgelaufenen Saison verteidigte das Pixum Team Adrenalin Motorsport in der Rundstrecken Challenge Nürburgring in überzeugender Manier den Meistertitel. Doch auch in der VLN Langstreckenmeisterschaft sammelte die Mannschaft zahlreiche Erfolge. So wurde das Team Vizemeister im BMW M235i Racing Cup und sicherte sich sowohl in der BMW Cup Klasse als auch bei den Produktionswagen V4 und V5 eine Vielzahl von Klassensiegen und Podestplätzen. Insgesamt über 30 Mal brachten die Fahrer des Teams in der VLN, im BMW M235i Racing Cup und in der Rundstrecken Challenge Nürburgring Top-3-Platzierungen in die Wertung.

Bei den BMW Privatrennfahrern setzte sich Christian Büllesbach gegen insgesamt 309 weitere Fahrer aus 29 Ländern durch. „Das ist einfach fantastisch“, schildert Büllesbach. „Ich hätte niemals damit gerechnet, es auf Platz eins in der Privatfahrerwertung schaffen zu können. Ich hatte ein super Jahr und habe mir ein Top-Ten-Ergebnis ausgerechnet, aber vom Sieg habe ich nicht zu träumen gewagt. Es ist ein tolles Erlebnis, an diesem Abend dabei zu sein.“

Neben Büllesbach konnten noch weitere Piloten des PIXUM Team Adrenalin Motorsport vordere Platzierungen erzielen. So belegten Christopher Rink (Frankfurt) Platz 6, Norbert Fischer (Köln) Platz 10, Danny Brink (Kühlsheim) Platz 15, Timo Mölig (Rheinböllen) Platz 19 und Andreas Schettler (Baden-Baden) Platz 24.

Die Planungen für die Motorsportsaison 2016 laufen im Team rund um Matthias Unger unterdessen weiter auf Hochtouren. „Natürlich möchten wir sehr gerne auch im kommenden Jahr an die tolle Saison anknüpfen. Ich denke wir haben in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen, wozu wir als private BMW Mannschaft in der Lage sind und wieviel Potential auch in unseren Fahrzeugen steckt. Interessierte Fahrer sowie Sponsoren können gerne auch ab sofort mit uns in Kontakt treten“, so Unger weiter.

Bilderstrecke

Impressionen 2016

Kontakt